Öffentlichkeitsarbeit

Als gemeinnütziger Verein versteht sich ragazza e.V. als Fürsprecherin für Frauen in der Beschaffungsprostitution. Wir versuchen über Lobbyarbeit auf die Lebenssituation der Frauen aufmerksam zu machen und gemeinsam mit ihnen auch politisch aktiv zu werden.

Wir sind in unterschiedlichen Gremien und Arbeitsgruppen im Rahmen unserer Arbeitsschwerpunkte Drogen und Prostitution in- und außerhalb des Stadtteils vertreten. Auf Anfrage stehen wir gerne für Informationsgespräche, Diskussionen  und Fortbildungen zu den Themen Prostitution und Drogen zur Verfügung.